Kategorie: Fachinfos

Psychosoziale Barrieren beim Arztbesuch

Psychosoziale Barrieren beim Arztbesuch

Die Arbeitsgemeinschaft Barrierefreies Bergedorf hat in Zusammenarbeit mit der Firma Gut Gefragt in Bergedorf untersucht, welche psychosozialen Barrieren den Arztbesuch für Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung erschweren und erfragt was es braucht, damit alle Menschen sich in Arztpraxen gut behandeln lassen können. Die Ergebnisse wurden vergangene Woche im Rahmen der inklusiven Gesundheitsveranstaltung „Was ist eine gute Arzt-Praxis?“ im KörberHaus präsentiert.

Ganz Gesund – ein niedrigschwelliges Angebot für Menschen mit Behinderungen

Workshop-Reihe zu den Themen „Keine Angst vorm Arztbesuch“ und „Gut vorbereitet ins Krankenhaus“

Einladung „Gute Praxis“

Menschen mit Behinderung haben ein Recht auf das erreichbare Höchstmaß an Gesundheit, ohne Diskriminierung aufgrund von Behinderung (Artikel 25 UN-BRK).

Professionelles Dolmetschen in der Gesundheitsversorgung fördert erfolgreiche Behandlung

Gesetzesinitiative zur Regelversorgung – Bundespolitikerinnen informieren sich über Modellprojekt bei SEGEMI und Werner Otto Institut

Gemeinsam lernen: Inklusives Segelprojekt für Kinder und Jugendliche auf der Alster

Inklusives Segelprojekt für Kinder und Jugendliche auf der Alster

Die Kroschke Kinderstiftung und die Günter und Vera Faasch Stiftung fördern in Kooperation mit „Wir sind wir – Inclusion in Sailing e.V.“, dem Werner Otto Institut (WOI) sowie dem Hamburger Segel-Club und dem Norddeutschen Regatta Verein Segelkurse für Kinder und Jugendliche mit und ohne Beeinträchtigung.

Gelungener Abschluss des BESSER-Projekts

Feierliche Veranstaltung in der Kulturküche würdigt die Erfolge der Teilnehmer*innen

„Besser gesund leben“: Plötzlich war vieles möglich

BESSER - gesund leben!

Einer der ersten Teilnehmer des Präventions-Projekts für Menschen mit Assistenzbedarf erzählt, wie es ihm auf dem Weg zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden ergangen ist.

Inklusionstage 2023 in Berlin

Inklusions-Lotsinnen aus dem EKA und Gesundheit 25* in Berlin mit dabei